albmagazin Dezember/Januar 2018/19 - page 6

6
Kunst und Kultur
Auch wenn der Winter langsam naht und es draußen ungemütlich
wird: Wir trotzen demWetter und wagen uns vor die Haustüren.
Denn auch in den nächsten Monaten gibt es in der Region viel zu
erleben. Unterhaltende Bühnenvorstellungen, entspannende Well-
ness-Highlights sowie andere aufregende Veranstaltungen und An-
gebote lassen uns schnell die Kälte vergessen.
Kunst und Kultur genießen…
SIGMARINGEN UND BALINGEN
Die Nacht der Musicals auf Tournee: am 01.02.2019 in Sigmaringen und am 10.03.2019 in Balingen
D
ie Nacht der Musicals kommt am 01.02.2019 nach Sigmaringen sowie am
10.03.2019 nach Balingen. Tophits der schwedischen Popgruppe ABBA oder
die Geschichte um ein geheimnisvolles Wesen, welches sein Gesicht hinter einer
Maske verbirgt sind nur zwei Elemente, die bei „Die Nacht der Musicals“ für
Begeisterung sorgen. In einer über zweistündigenShowwerden die größtenHighlights
der Musical-Topseller präsentiert.
Den Darstellern gelingt es, einMedley namenhafter Hits wie „Totale Finsternis“ aus
Tanz der Vampire, „Eye of the tiger“ aus Rocky, „Mondlicht“ aus Cats und vielen
weiteren Musicals zu performen und für Gänsehautmomente imZuschauerraum
zu sorgen. Gefühle spielen bei „Die Nacht der Musicals“ eine große Rolle. So werden
Songs wie „Der letzte Tanz“ aus Elisabeth oder „Er lebt in dir“ aus König der Löwen
präsentiert und führen garantiert zu feuchten Augen. Original-Darsteller und Top-
Solisten der Szene bieten an einem einzigen Abend eine Zeitreise durch über 50
Jahre Musical-Geschichte. Dabei verschmelzen die modernen Lieder zu einer
untrennbaren Einheit mit den zeitlosen Klassikern.
Zahlreiche Profi-Tänzer unterstützen die SängerInnen und bieten beste Unterhaltung
auf höchstemNiveau. Farbenprächtige Kostüme, akrobatischeTanzeinlagen und eindrucksvolleVideoprojektionen untermalen die einzelnen
Darbietungen und entführen den Zuschauer in die phantastischeWelt der Musicals.
Weitere Infos:
|
I Tickets sind an allen bekannten VVK und unter Tel.: 01806-570 066 (0,20 €/Anruf*) erhältlich.
EHINGEN
Die Bremer Stadtmusikanten am 22.01.2019 in der Lindenhalle
V
ier tierischeMusiker schließen sich zusammen,
umgemeinsamgroß rauszukommen. Zuge-
geben: Der Esel ist schon etwas älter und braucht
die eine oder andereVerschnaufpause; aber vom
Bauern schikanieren lässt er sich deswegen noch
lange nicht, tritt ihn vors Schienbein undmacht
sich aus dem Staub. Hund und Katze teilen
dasselbe Schicksal: Sie sind alt, taugen nicht
mehr zu Jagd undMäusefang und sind ihren Be-
sitzern nurmehr eine Last. Mit dem Hahn, der
vor dem Suppentopf flieht, ist das Quartett
komplett. Der Esel schlägt vor, die neue Freiheit
zu nutzen und sich der Musik zu widmen. In
Bremen könne man sich als Stadtmusikant be-
werben.Auf ihremWeg dorthin entdecken sie ein Räuberhaus, worin die Räuber Schlagzu, Laufweg
und Denknach sich um ihre Beute streiten.Als dieTiere unter demFenster ein erstes Lied anstimmen
und sich zur furchteinflößenden Formation aufstellen, suchen die Räuber vorerst das Weite.
Informationen und Kartenverkauf unter
und
| Stadt Ehingen Kulturamt
Spitalstraße 30 | Tel. 07391 503 503 | Beginn: 14.30 Uhr
Foto: Landesbühne Bruchsal
1,2,3,4,5 7,8,9,10,11,12,13,14,15,16,...88
Powered by FlippingBook